Alle Folgen vom Flossbach von Storch Podcast


Bürgerfonds? Ja, aber richtig! (11.09.2019)

Die Grünen wollen einen „Bürgerfonds“. Grundsätzlich ist das eine sehr gute Idee. Sie sollte allerdings nicht zu politischen Zwecken missbraucht werden.

Von Gold und Geld (04.09.2019)

Die Deutschen sind nicht nur Sparweltmeister, sie zählen auch zu den eifrigsten Goldinvestoren. Welche Rolle Gold in einem Portfolio spielen sollte.

Nicht zu lange warten (28.08.2019)

Auf steigende Zinsen warten? Den Handelskonflikt aussitzen? Das sollten sich Sparer gut überlegen. Ein Plädoyer fürs Investieren.

Alles aber nicht langweilig (21.08.2019)

Anleihen können ein Vermögen in schwierigen Zeiten stabilisieren. Wer allerdings meint, Rentenpapiere würden wie Sparbücher funktionieren, liegt falsch.

Crash oder Rally (14.08.2019)

Die Zinswende sollte kommen. Ganz sicher. Und tatsächlich ist sie gekommen. Nur ganz anders als erwartet.

Die Welt steht kopf (07.08.2019)

Die Zinswende sollte kommen. Ganz sicher. Und tatsächlich ist sie gekommen. Nur ganz anders als erwartet.

Achtung, Dividende! (31.07.2019)

Die „Dividendensaison“ ist in vollem Gange. Doch Dividende ist nicht gleich Dividende. Worauf Anleger besonders achten sollten.

EZB am Point of no Return (24.07.2019)

Die herbeigesehnte Zinswende in Europa kommt nicht. Weil sie nicht kommen darf. Denn die EZB hat den Point of no Returnlängst überschritten. Warum das so ist.

Wenn die Ebbe ewig dauert (17.07.2019)

Wenn die Zinsen fallen, werden sie auch wieder steigen. Sicher? Investoren sollten alte Gewissheiten hinterfragen. Alles andere wäre gefährlich, erklärt Philipp Vorndran.

Nie war Geldanlage einfacher (10.07.2019)

Die Zinswende ist abgesagt. Das ist nach den jüngsten Kommentaren von EZB-Chef Mario Draghi hoffentlich auch dem letzten Sparer klargeworden. Geldanlage ist deswegen noch nie so einfach gewesen wie heute.

Das Zinsende (03.07.2019)

Die Wirtschaft wächst nur noch moderat und die Zinsen bleiben sehr lange bei null, oder sogar deutlich darunter. Anleger sollten sich mit dieser Situation anfreunden.

Die etwas andere Zinswende (26.06.2019)

Die Zinsen bleiben niedrig. Anleger sollten das allmählich akzeptieren – und die richtigen Konsequenzen für ihre Vermögensplanung ziehen.

Die ewige Null – oder was Europa mit Japan verbindet (19.06.2019)

Am Anleihemarkt zeigt sich ein interessantes Phänomen. Bundesanleihen rentieren tiefer im Minus als Staatsanleihen aus Japan. Dabei gilt Japan doch als Musterbeispiel für endlose niedrige Zinsen.

Anleihen - ein Sport mit eigenen Regeln (12.06.2019)

Anleihen haben ganz besondere Eigenschaften. Deshalb lässt sich ein Anleiheinvestment nicht einfach mit einem Aktienkauf vergleichen. Worauf es bei Anleiheinvestments ankommt.

Chinas Spielraum (05.06.2019)

Alle Welt spricht über den Brexit. Aber kaum einer über die Wachstumsperspektiven Chinas. Dabei sind die viel wichtiger für die Weltwirtschaft.

China oder USA - wer wird Supermacht? (29.05.2019)

Derzeit rücken wieder verstärkt weltpolitische Themen ins Bewusstsein der Anleger – vor allem der Handelskonflikt zwischen den USA und China bestimmt dabei die Schlagzeilen.

Vorsicht, Falle (22.05.2019)

Anleger haben es zurzeit nicht leicht. Kapitalmarktstratege Philipp Vorndran erläutert in einer dreiteiligen Serie, wo Fallen lauern können und wie Anleger sie vermeiden können.

Nur Geduld! (15.05.2019)

Herdentrieb und häufiges Umschichten können den Anlageerfolg gefährden. Philipp Vorndran erklärt, was für Anleger sinnvoller ist.

Realistisch bleiben! (08.05.2019)

Anleger müssen nicht nur den Kapitalmarkt aufmerksam verfolgen. Sie sollten auch die eigenen Urteile kritisch hinterfragen. Philipp Vorndran erläutert, was Psychologie mit Geldanlage zu tun hat.

Wie die Deutschen die Zukunft Ihrer Kinder versparen (01.05.2019)

Beim Vermögensaufbau für die eigenen Kinder setzen viele Deutsche auf das Sparbuch. Angesichts von Niedrigzins und Inflation eine ziemlich riskante Strategie.

Die Deutschen sparen viel, aber häufig falsch (24.04.2019)

Die Deutschen sparen fleißig – aber häufig falsch. Nur mit dem Sparbuch fällt der Vermögensaufbau schwer. Was helfen kann.

Droht die nächste Wirtschaftskrise? (17.04.2019)

2018 war das Jahr, in dem der Handelskrieg ausbrach. 2019 könnte das Jahr sein, in dem die Weltwirtschaft die Folgen spürt. Aber wie gravierend könnten die sein?

Geldanlage: Warum Zeit ein wichtiger Erfolgsfaktor ist (10.04.2019)

Zeit ist der entscheidende Faktor bei der Geldanlage. Geduld ist gefragt. Klingt einfach, fällt aber schwer. Welche Argumente für eine langfristig ausgerichtete Anlagestrategie sprechen.

Was Anleger über die Börse wissen sollten (03.04.2019)

Anleger, die ihr Vermögen über einen langen Zeitraum erhalten und mehren möchten, kommen unseres Erachtens an Aktien nicht vorbei. Dabei sollten Sie fünf Fakten nicht aus dem Blick verlieren.

Die Angst der Sparer vor Kursschwankungen (27.03.2019)

Eine Studie belegt: Die größte Angst haben deutsche Sparer vor Kursschwankungen. Sie meiden die Börse. Was Anleger über Kursschwankungen und die Börse wissen sollten. Wir klären auf.

Der Euro - ein stilles Jubiläum (20.03.2019)

In diesem Jahr feiert der Euro seinen zwanzigsten Geburtstag. Erfolgsstory oder Weichwährung? Eine kritische Würdigung.

Drei Wahrheiten über den DAX (13.03.2019)

Der deutsche Leitindex ist tief gefallen. Ein Bärenmarkt. Aktien sind jetzt wieder günstig. Aber so einfach ist es nicht…

Bürokratiemonster Nachhaltigkeit (06.03.2019)

Alle Welt spricht von Nachhaltigkeit – auch bei der Geldanlage. Doch was bedeutet nachhaltig? Vorschriften sollen für mehr Klarheit sorgen. Ob das gelingt, ist fraglich.

Warum trotz Inflation die Zinsen nicht steigen (27.02.2019)

Trotz des schnellsten Preisanstiegs in Deutschland seit 2011 bleiben steigende Zinsen in der Eurozone unwahrscheinlich. Die Gründe dafür liegen in Italien.

Welche Rendite ist realistisch? (20.02.2019)

Der Zins ist nahe der Nulllinie zementiert. Der Sägezahnmarkt an der Börse sorgt für Verunsicherung. Welche Renditen kann ein Anleger in diesem Umfeld erwarten?

Warum Sparer nicht auf Wunder warten sollten (13.02.2019)

Die Deutschen sind fleißige Sparer und bauen doch kein Vermögen auf. Warum ist das so? Eine Erklärung liefert die menschliche Natur.