13.04.2018 - Dr. Philipp Immenkötter

Wie sich Geschichten verbreiten und Preise beeinflussen


Narrative sind kurze Geschichten, die Werte und Emotionen transportieren. Sie können sich in Epidemien ausbreiten und Einfluss auf die Preisbildung an Märkten nehmen. Anhand des Bitcoin zeigen wir, dass die Ansteckungskraft der Narrative um den Bitcoin geholfen hat, den Kurs auf ein Allzeithoch zu treiben.

Von der Verhaltensökonomie haben wir gelernt, dass Wirtschaftssubjekte ihre Erwartungen nicht im Sinne der Rational Expectations Theory, also unter Einbeziehung aller verfügbaren Information und unter vollständiger Kenntnis der ökonomischen Zusammenhänge, bilden. Vielmehr lassen sie sich durch „Bauchgefühle“ leiten. Dazu gehören selektive und subjektive Wahrnehmung von Fakten, heuristische Analyse und Herdentrieb. Aus der Annahme rationaler Erwartungen folgt die Behauptung der Existenz effizienter Finanzmärkte. Was aber folgt für die Märkte aus der Einsicht, dass sich Marktteilnehmer stärker von Bauchgefühlen leiten lassen? Robert Shiller hat darauf eine bemerkenswerte Antwort gegeben: Märkte können von „Erzählungen“ (Narrativen) beeinflusst werden. In diesem Papier untersuchen wir am Beispiel Bitcoin die Frage, ob Verhaltensökonomie und Narrative Economics Marktentwicklungen erklärt werden können.

Studie zum Download als pdf-Datei

RECHTLICHER HINWEIS

Diese Veröffentlichung dient unter anderem als Werbemitteilung.

Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzungen von Flossbach von Storch zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Angaben zu in die Zukunft gerichteten Aussagen spiegeln die Zukunftserwartung von Flossbach von Storch wider, können aber erheblich von den tatsächlichen Entwicklungen und Ergebnissen abweichen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Der Wert jedes Investments kann sinken oder steigen und Sie erhalten möglicherweise nicht den investierten Geldbetrag zurück.

Mit dieser Veröffentlichung wird kein Angebot zum Verkauf, Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren oder sonstigen Titeln unterbreitet. Die enthaltenen Informationen und Einschätzungen stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Sie ersetzen unter anderem  keine individuelle Anlageberatung.

Diese Veröffentlichung unterliegt urheber-, marken- und gewerblichen Schutzrechten. Eine Vervielfältigung, Verbreitung, Bereithaltung zum Abruf oder Online-Zugänglichmachung (Übernahme in andere Webseite) der Veröffentlichung  ganz oder teilweise, in veränderter oder unveränderter Form ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von Flossbach von Storch zulässig.

Angaben zu historischen Wertentwicklungen sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklungen.

© 2018 Flossbach von Storch. Alle Rechte vorbehalten.

Alle News von Flossbach von Storch

Zurück zum Newsroom