Der Flossbach von Storch Finanzpodcast - kompaktes Wissen rund um den Kapitalmarkt

Bleiben Sie mit unseren Podcasts "Stratege und Stratege" und "News" auf dem Laufenden über robustes Investieren, den Kapitalmarkt, Finanzwissen, Geldanlage und Vermögensaufbau – wann und wo Sie wollen.

Jetzt überall abonnieren, wo es Podcasts gibt


Stratege & Stratege

Einmal monatlich widmen sich die Kapitalmarktstrategen Philipp Vorndran und Thomas Lehr den wenigen Themen, die für robuste Geldanlage wirklich relevant sind.

#12 „Geldanlage war noch nie so einfach wie heute“ (20.10.2020)

Nach zwölf Podcast-Ausgaben ziehen Philipp Vorndran und Thomas Lehr Bilanz. Sie sagen: „Geldanlage war noch nie so einfach wie heute.“ Was übrigens auch gilt mit Blick auf die Schwellenländer.

#11 „Droht eine neue Tech-Blase? Und: Was taugen Alternative Realwerte als Investment für Jedermann?“ (14.09.2020)

Wohin mit dem Gesparten, wenn es keine Zinsen gibt? Während die einen über Uhren, Oldtimer und Co. nachdenken, fürchten die anderen eine neue Tech-Rally. Philipp Vorndran und Thomas Lehr erklären, was Anleger wissen sollten.

#10 „Wie die Börse funktioniert“ (20.07.2020)

Die Konjunktur bricht ein und die Aktienkurse steigen trotzdem? Und: Taugt Japan als Blaupause für Anleger in einer Welt ohne Zins? Philipp Vorndran und Thomas Lehr liefern Antworten in ihrem Podcast.

#09 „Gute Geldanlage entsteht durch nachhaltiges Wertesystem“ (18.06.2020)

Langsam kehrt etwas Normalität zurück – und damit auch Themen, die zuletzt kaum gefragt waren: So sprechen Philipp Vorndran und Thomas Lehr über Nachhaltigkeit und die Geldanlage im Alter.

#08 „Dividenden sind nicht der neue Zins“ (18.05.2020)

Dividenden werden gern als Zinsersatz verkauft. Warum das Anleger in die Irre führt, klären Philipp Vorndran und Thomas Lehr im Podcast. Zudem diskutieren sie Irrtümer über Fremdwährungsanlagen.

#07 „Corona-Folgen: Wer soll das bezahlen?“ (20.04.2020)

Die Corona-Krise betrifft alle - auch Philipp Vorndran und Thomas Lehr. In ihrem Podcast fragen sie sich, wer wohl die Gewinner und Verlierer der Krise sein könnten.

#06 „Unberechenbare Turbulenzen! Und nun?“ (16.03.2020)

Die Marktturbulenzen treiben Anlegern die Sorgenfalten auf die Stirn. Was Investoren nun bedenken sollten, erklären Philipp Vorndran und Thomas Lehr im Podcast.

#05 „Warum Investieren nach Ländern und Branchen in die Irre führen kann und nicht alle Nachrichten für Anleger relevant sind“ (17.02.2020)

Der Fokus auf Länder, Branchen und Regionen verstößt gegen jede gute Idee sinnvoller Geldanlage. Philipp Vorndran und Thomas Lehr erklären warum das so ist und warum die unaufhörliche Nachrichtenflut fast einer Gehirnwäsche für Anleger gleichkommt.

#04 „Warum Indexprognosen überflüssig sind und Anleger neu über Gold nachdenken sollten“ (20.01.2020)

Helfen punktbezogene Indexprognosen Anlegern bei der Geldanlage? Und: Welche Rolle spielt Gold beim Investieren? Das diskutieren Philipp Vorndran und Thomas Lehr im aktuellen Podcast.

#03 „Was ist dran an Crash-Prognosen und der Kursmanipulation durch Aktienrückkäufe?“ (16.12.2019)

Der nächste Crash kommt bestimmt und die Börsenkurse werden durch Aktienrückkäufe manipuliert. Ist das wirklich so, fragen sich Philipp Vorndran und Thomas Lehr im Podcast.

#02 „Immobilien und Aktien - mittlerweile viel zu teuer, oder?“ (18.11.2019)

In der zweiten Folge ihres Podcasts diskutieren Philipp Vorndran und Thomas Lehr, warum die Angst vor dem Aktiencrash und der Immobilienblase kein guter (Anlage-)Berater ist.

#01 Angst vor dem Kapitalmarkt? Dann sind Sie hier goldrichtig" (21.10.2019)

Im neuen Podcast untersuchen Philipp Vorndran und Thomas Lehr, warum es den Deutschen so oft ums Sparen und so selten um die Aktie geht.

News

Der wöchentliche Podcast liefert Ihnen immer mittwochs aktuelle News rund um Geldanlage und Kapitalmarkt – kurz, kompakt und informativ.

Geldanlage in Corona-Zeiten (28.10.2020)

Die Staatsverschuldung bereitet vielen Deutschen Sorgen, sie rechnen in Zukunft mit mehr Inflation und steigenden Aktienkursen. Aber eine Studie zeigt: Ihr Anlageverhalten ändern sie nicht.

Deutschland – der Minuszins-Hotspot (14.10.2020)

In kaum einem Land gibt es mittlerweile tiefere Zinsen als in Deutschland. Das liegt auch an der Corona-Pandemie – und dürfte sich so schnell nicht ändern. Sparer sollten umdenken.

Warum Aktien ohne Alternative sind (07.10.2020)

Wir erleben eine historische Wirtschaftskrise – und die Börsen feiern eine Rally. Dauerhaft niedrige Zinsen machen Aktien von stabilen Unternehmen attraktiv, trotz Corona-Epidemie.

Die Angst vor dem Markt und seinen Schwankungen (30.09.2020)

Viele Privatanleger fürchten die Kursschwankungen bei Aktien. Doch für alle, die langfristig Vermögen aufbauen wollen, bietet das Auf und Ab der Märkte Chancen.

Warum Quartalsdenke Anlegern nicht hilft (23.09.2020)

Viele Unternehmensberichte für das zweite Quartal zeichnen ein düsteres Bild der Corona-Krise. Doch sollten sich Anleger deshalb von der Börse fernhalten?

Schulden retten die Welt (09.09.2020)

Konjunkturpakete und Geldpolitik sollen die ökonomischen Folgen der Corona-Krise bekämpfen. Der Preis: weltweit steigende Schulden. Aber wie werden Staaten die wieder los? Vier Varianten.

Geld oder Gold? (02.09.2020)

Der Goldpreis markierte neue Rekorde. Das liegt auch an der expansiven Geldpolitik und steigenden Staatsausgaben. Das Edelmetall soll den Wert des Vermögens bewahren.

Zeit für Qualität (26.08.2020)

Das Corona-Virus sorgte für eine Achterbahnfahrt an den Börsen. Warum es gerade in Krisenzeiten lohnt, auf die Aktien von Qualitätsunternehmen zu setzen.

Die Deutschen und das Geld – ein Missverständnis (19.08.2020)

Eine repräsentative Umfrage zeigt: Die Deutschen sorgen sich nicht um ihre Finanzen – trotz Corona. Bei der Geldanlage halten sie am Bewährten fest. Kann das gut gehen?

Das ABC der Corona-Ökonomie (12.08.2020)

Die Corona-Krise trifft die Wirtschaft hart und könnte noch lange dauern. Wie könnte ein Aufschwung aussehen? Antworten liefert ein Buchstabenrätsel.

Riesige Rettungspakete (05.08.2020)

Nun auch die EU – sie stellt weitere 1,8 Billionen Euro bereit zur Bekämpfung der Corona-Krise. Damit ist klar: Die Zinsen bleiben niedrig.

Was wird aus unserem Geld? (29.07.2020)

Die Corona-Krise hat vieles schlagartig verändert – auch den Stellenwert des Bargelds als Zahlungsmittel. Wie geht es weiter?

Die finanzielle Repression wird kommen (15.07.2020)

Die milliardenschweren Corona-Hilfen von Staaten und Notenbanken werden nicht folgenlos bleiben. Was Anleger wissen sollten, wenn sie den Wert ihres Vermögens langfristig erhalten möchten.