Der Flossbach von Storch Finanzpodcast - kompaktes Wissen rund um den Kapitalmarkt

Bleiben Sie mit unseren Podcasts "Stratege und Stratege" und "News" auf dem Laufenden über robustes Investieren, den Kapitalmarkt, Finanzwissen, Geldanlage und Vermögensaufbau – wann und wo Sie wollen.

Jetzt überall abonnieren, wo es Podcasts gibt


Stratege & Stratege

Einmal monatlich widmen sich die Kapitalmarktstrategen Philipp Vorndran und Thomas Lehr den wenigen Themen, die für robuste Geldanlage wirklich relevant sind.

#12 „Geldanlage war noch nie so einfach wie heute“ (20.10.2020)

Nach zwölf Podcast-Ausgaben ziehen Philipp Vorndran und Thomas Lehr Bilanz. Sie sagen: „Geldanlage war noch nie so einfach wie heute.“ Was übrigens auch gilt mit Blick auf die Schwellenländer.

#11 „Droht eine neue Tech-Blase? Und: Was taugen Alternative Realwerte als Investment für Jedermann?“ (14.09.2020)

Wohin mit dem Gesparten, wenn es keine Zinsen gibt? Während die einen über Uhren, Oldtimer und Co. nachdenken, fürchten die anderen eine neue Tech-Rally. Philipp Vorndran und Thomas Lehr erklären, was Anleger wissen sollten.

#10 „Wie die Börse funktioniert“ (20.07.2020)

Die Konjunktur bricht ein und die Aktienkurse steigen trotzdem? Und: Taugt Japan als Blaupause für Anleger in einer Welt ohne Zins? Philipp Vorndran und Thomas Lehr liefern Antworten in ihrem Podcast.

#09 „Gute Geldanlage entsteht durch nachhaltiges Wertesystem“ (18.06.2020)

Langsam kehrt etwas Normalität zurück – und damit auch Themen, die zuletzt kaum gefragt waren: So sprechen Philipp Vorndran und Thomas Lehr über Nachhaltigkeit und die Geldanlage im Alter.

#08 „Dividenden sind nicht der neue Zins“ (18.05.2020)

Dividenden werden gern als Zinsersatz verkauft. Warum das Anleger in die Irre führt, klären Philipp Vorndran und Thomas Lehr im Podcast. Zudem diskutieren sie Irrtümer über Fremdwährungsanlagen.

#07 „Corona-Folgen: Wer soll das bezahlen?“ (20.04.2020)

Die Corona-Krise betrifft alle - auch Philipp Vorndran und Thomas Lehr. In ihrem Podcast fragen sie sich, wer wohl die Gewinner und Verlierer der Krise sein könnten.

#06 „Unberechenbare Turbulenzen! Und nun?“ (16.03.2020)

Die Marktturbulenzen treiben Anlegern die Sorgenfalten auf die Stirn. Was Investoren nun bedenken sollten, erklären Philipp Vorndran und Thomas Lehr im Podcast.

#05 „Warum Investieren nach Ländern und Branchen in die Irre führen kann und nicht alle Nachrichten für Anleger relevant sind“ (17.02.2020)

Der Fokus auf Länder, Branchen und Regionen verstößt gegen jede gute Idee sinnvoller Geldanlage. Philipp Vorndran und Thomas Lehr erklären warum das so ist und warum die unaufhörliche Nachrichtenflut fast einer Gehirnwäsche für Anleger gleichkommt.

#04 „Warum Indexprognosen überflüssig sind und Anleger neu über Gold nachdenken sollten“ (20.01.2020)

Helfen punktbezogene Indexprognosen Anlegern bei der Geldanlage? Und: Welche Rolle spielt Gold beim Investieren? Das diskutieren Philipp Vorndran und Thomas Lehr im aktuellen Podcast.

#03 „Was ist dran an Crash-Prognosen und der Kursmanipulation durch Aktienrückkäufe?“ (16.12.2019)

Der nächste Crash kommt bestimmt und die Börsenkurse werden durch Aktienrückkäufe manipuliert. Ist das wirklich so, fragen sich Philipp Vorndran und Thomas Lehr im Podcast.

#02 „Immobilien und Aktien - mittlerweile viel zu teuer, oder?“ (18.11.2019)

In der zweiten Folge ihres Podcasts diskutieren Philipp Vorndran und Thomas Lehr, warum die Angst vor dem Aktiencrash und der Immobilienblase kein guter (Anlage-)Berater ist.

#01 Angst vor dem Kapitalmarkt? Dann sind Sie hier goldrichtig" (21.10.2019)

Im neuen Podcast untersuchen Philipp Vorndran und Thomas Lehr, warum es den Deutschen so oft ums Sparen und so selten um die Aktie geht.

News

Der wöchentliche Podcast liefert Ihnen immer mittwochs aktuelle News rund um Geldanlage und Kapitalmarkt – kurz, kompakt und informativ.

Wer soll das bezahlen? (14.04.2021)

Die Staatsschulden steigen rasant. Das von den Notenbanken finanzierte Fiskal-Experiment birgt Risiken. Ein Aspekt wird dabei gerne übersehen.

„Unheimlicher“ Aktienhype (07.04.2021)

Die Zahl der Aktionäre in Deutschland steigt deutlich, insbesondere bei jüngeren Anlegern – das ist gut so! Aber sind deren Motive die richtigen?

KENN(die)ZAHLEN – Risiken (31.03.2021)

Anleihen sind komplexe Gebilde. Ob sie sich lohnen, hängt von vielen Ertragsquellen ab. Kennzahlen helfen dabei, Chancen und Risiken abzuwägen. Der letzte Teil unserer Serie zeigt, was sie aussagen.

Die große Geldflut (24.03.2021)

Seit einem Jahr möchten die Notenbanken die Folgen der Coronavirus-Pandemie mit einer ultraexpansiven Geldpolitik abfedern. Eine Zwischenbilanz.

KENN(die)ZAHLEN – Duration (17.03.2021)

Anleihen sind komplexe Gebilde. Ob sie sich lohnen, hängt von vielen Faktoren ab. Die richtigen Kennzahlen helfen. Teil 2 unserer kleinen Serie.

KENN(die)ZAHLEN – Die „Rendite p.a.“ (10.03.2021)

Anleihen sind komplexe Gebilde. Ob sie sich lohnen, hängt von vielen Ertragsquellen ab. Kennzahlen helfen dabei, Chancen und Risiken abzuwägen. Eine dreiteilige Serie zeigt, was sie taugen.

Was, wenn Inflation kommt? (03.03.2021)

Covid-19 treibt die Staatsschulden in astronomische Höhen. Stellt sich die Frage, wie das jemals bezahlt werden soll? Es gäbe da eine Lösung.

Wundersame Kurssprünge (24.02.2021)

Weltweit haben sich Anleger zusammengetan, um sogenannte „Shortseller“ zu ärgern – und treiben so die Kurse einzelner Aktien in die Höhe.

Über „billige“ Aktien (17.02.2021)

Seit Jahren schneiden US-Aktien besser ab als europäische. Letztere hätten deshalb großes Aufholpotenzial, heißt es dann gerne. Aber stimmt das?

Es war einmal ein Crash (10.02.2021)

Weltweit sind die Aktienkurse kräftig geklettert – vor allem die Tech-Titel. Manch einer fühlt sich bereits an die Jahrtausendwende erinnert ...

Schulden für alle! (03.02.2021)

Covid-19 bringt die Eurostaaten näher zusammen, zumindest was die Finanzierung ihrer Haushalte betrifft. Dem Euro hilft’s, zumindest für eine Weile.

Nachhaltigkeit: Theorie und Praxis (27.01.2021)

Der Klimawandel bedroht unsere Ökosysteme, rücksichtsloses Wirtschaften unseren Wohlstand. Die EU hat sich der Sache angenommen.

Anlagekultur: Aller Anfang war schwer (20.01.2021)

Weltweit werden die US-Amerikaner für ihre Aktienkultur gerühmt. Doch woher kommt die Lust, sich an Unternehmen zu beteiligen, statt das Geld zur Bank zu tragen?

Schwellenländer: Krise als Chance (13.01.2021)

Covid-19 trifft viele Schwellenländer hart. Die Pandemie beschleunigt aber auch den wirtschaftlichen Wandel durch Digitalisierung. Davon dürften manche Emerging Markets besonders stark profitieren.