Vom Sparer zum Anleger


Warum das Ersparte an Wert verliert.

„Auf dem Sparbuch liegt mein Geld doch sicher!“, heißt es. „Und etwas Zins gibt es auch noch.“ Nicht viel, aber je nach Guthaben immerhin ein paar Euro. „Warum also anders anlegen?“, fragen sich viele Sparer.

Leider übersehen Sparer, die so denken, etwas: die Inflation. Unser Geld verliert jedes Jahr an Wert. Mit der gleichen Summe kann man in einigen Jahren deutlich weniger kaufen als heute. Das Problem vieler Sparer: Ist die Inflation höher als der Zins, verliert ihr Vermögen unweigerlich an Wert.

Und genau das ist aktuell der Fall: Während im September laut Statistischem Bundesamt die Inflation in Deutschland 2,3 Prozent betrug, gibt es bei Sparbuch, Festgeld und Co. nur Zinsen, die knapp über null Prozent liegen. Das Ersparte verliert so an Kaufkraft. Anstatt es zu erhalten und zu mehren.


Doch wie das eigene Vermögen erhalten und vermehren?

Unsere Antwort: robust investieren

In Zeiten extremer Niedrigzinsen werfen vermeintlich sichere Anlageformen keine auskömmlichen Erträge ab. Zudem müssen die langfristigen Folgen von lockerer Geldpolitik, gewaltigen Schuldenbergen und ungelösten Strukturproblemen berücksichtigt werden.

Wir sind überzeugt, dass der Vermögenserhalt und -zuwachs vor diesem Hintergrund mit einer robusten Anlagestrategie gelingen kann. Mit einer Strategie, die aktiv ist, kaufmännisch geprägt, die klaren Regeln folgt verschiedene Anlageklassen berücksichtigt und das Chance-Risiko-Verhältnis bei jeder Anlageentscheidung prüft.

In einer robusten Strategie dürfen unseres Erachtens nicht fehlen: 

Aktien

Aktien sollten in einem robusten Portfolio nicht fehlen. Aktien von Unternehmen, die solide Gewinne erzielen, nachhaltig wachsen, global handeln und wenig Schulden haben.

Anleihen

Zur Stabilität des Portfolios tragen Anleihen bei. Mit einem opportunistischen Investmentansatz lassen sich auch im Zinstief attraktive Papiere finden.

Gold

Und als Versicherung gegen die bekannten und unbekannten Risiken des Finanzsystems gehört Gold (direkt/ indirekt) unseres Erachtens in das Portfolio.

Ein solches Portfolio lässt sich mit Investmentfonds abbilden.


Investmentfonds

Vermögen breit streuen

Gerade in Zeiten, in denen Anleger viele Risiken am Markt wahrnehmen, ist es sinnvoll, das eigene Vermögen breit zu streuen. Dabei kann ein Investmentfonds helfen. In einen Investmentfonds zahlen viele Anleger verschieden hohe Beiträge ein. Etwa monatlich eine feste Sparrate oder auch einmalig einen bestimmten Betrag.

Festgelegte Anlagekriterien

Fonds können je nach Anlageziel festgelegte Anlagekriterien haben, nach denen die Fondsmanager das Geld der Anleger investieren. Bei einem aktiv gemanagten Mischfonds (Multi-Asset-Fonds) etwa legt der Fondsmanager das Geld breit gestreut an: Er kauft beispielsweise Aktien und festverzinsliche Anleihen, kann aber je nach Strategie auch Gold kaufen. Als Versicherung gegen die bekannten und unbekannten Risiken des Marktes.


Wir handeln konsequent unabhängig – aus guten Gründen

Eine Anlagestrategie mit klaren Grundsätzen.

Unsere Anlagephilosophie folgt fünf großen Leitlinien: Diversifikation, Flexibilität, Qualität, Solvenz und Wert. Diese fünf Grundsätze finden sich in allen Fonds und Mandaten wieder.

Zu unseren Investmentleitlinien

Vermögen erhalten und mehren.

Wir stehen für unseren Multi-Asset-Ansatz – er ist Teil der Unternehmens-DNA: Unser Ziel ist es, Vermögen zu erhalten und zu mehren, in dem man es auf verschiedene Anlageklassen aufteilt.

Zu unseren Multi-Asset-Fonds

Den Zielen der Anleger verpflichtet.

Wir verstehen uns als Partner der Menschen, die sich um ihre privaten Finanzen kümmern. Ihnen fühlen wir uns verpflichtet – unabhängig von der Höhe des uns anvertrauten Kapitals.

Zum Unternehmensportrait

Langfristig Vermögen aufbauen.

Menschen können langfristig Vermögen aufbauen und pflegen – ob sie einmalig eine Betrag investieren oder regelmäßig kleinere Beiträge über einen Fondssparplan anlegen.

Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Bank- oder Finanzberater


Mehr über die Finanzwelt erfahren?

„Position“ ist das kostenlose Magazin von Flossbach von Storch. Hier erfahren Sie, wie die Finanzmärkte funktionieren – und wie Sie Ihr Vermögen robust investieren können.

Hier kostenfrei „Position“ abonnieren

Unsere Sicht auf die Kapitalmärkte

Als aktive Investoren haben wir ein Weltbild, das unsere Anlageentscheidungen prägt. Erfahren Sie mehr über unsere Sicht auf die Märkte, Geldpolitik oder einzelne Anlageklassen.

Zu unserem Newsroom


RECHTLICHER HINWEIS

Dies ist kein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren. Die Informationen stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Der Wert jedes Investments kann sinken oder steigen und Sie erhalten möglicherweise nicht den investierten Geldbetrag zurück. Vor einer möglichen Investition sollten Sie ein Gespräch mit Ihrem/Ihrer Berater(in) führen.